Educational Games für die Schule: Ludwig

Ein 3D-Abenteuer speziell auf den Physikunterricht zugeschnitten. Hier die wichtigsten Fakten für Lehrerinnen und Lehrer im Überblick.

Fach: Physik

Thema: Energiegewinnung (Verbrennung, Wasser, Wind und Solar)

Zielgruppe: Sekundarstufe I (Klasse 5-8)

Lernziele:

  • Physikalische Begriffe kennen
  • Verschiedene alternative Energiegewinnungsformen (Verbrennung, Wasser, Wind und Sonne) und ihre Vor- und Nachteile erklären können

Plattform: Steam

Steuerung/Interface: Maus und Keyboard

Übliche Bezeichnung: Abenteuer/Adventure (Educational Game)

Anwendungsbereich im Unterricht:

  • Zur Vermittlung von Lerninhalten
  • In der Erarbeitungsphase

Lernprinzipien:

  • Entdeckendes Lernen
  • Questbasiertes Lernen 
  • Problemorientiertes Lernen

Interaktionsmodus: Single-Player

Sprache: Deutsch, Englisch

Erscheinungsjahr: 2011

Preis: 9,99 €, für Schulen ggf. kostenlose Klassenlizenzen

(Stand: August 2018)

 

Beschreibung:

Ludwig ist ein 3D-Abenteuerspiel, in dem die Spieler einem kleinen Roboter helfen seinen Heimatplaneten zu retten. Dabei erfahren sie mehr über alternative Energiequellen (Verbrennung, Wasser, Wind und Sonne) und physikalische Grundbegriffe.

Für Lehrer stellt der Hersteller verschiedene Begleitmaterialien und Unterrichtskonzepte zur Verfügung, die es erlauben im Unterricht an die Themen des Spiels anzuknüpfen.

 

Link zum Webauftritt:

http://www.playludwig.com 

Weitere Informationen:

Spielebeurteilung und pädagogische Bewertung bei spielbar.de (bpb)

 

_______

Dieser Post ist Teil des Themenspecials „Educational Gaming in der Schule“ auf digital-spielend-lernen.de – Den ganzen August über werden verschiedene Educational Games, Game-Based Learning-Projekte, gamifizierte Angebote und Hintergrundinformationen für den Unterricht vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.