Game-Based Learning in der Schule: Rory’s Story Cubes

Quasi ein Klassiker in der GBL-Methodenkiste: Rory’s Story Cubes sind vielseitig und ohne große Vorbereitung für spiele-basierte Lernszenarien verwendbar.

Story Cubes Verpackung

Ob als einfacher Sprechanlass im Fremdsprachenunterricht, als Impulsgeber für das kreative Schreiben, für Wortschatz-Übungen, zur Einübung von Redemitteln, ganz allgemein zur Förderung der kommunikativen Kompetenz, für die Drehbuchentwicklung von Filmen/Podcasts/Stop-Motion-Clips/…, als Brainstorming-Tool oder oder oder… mit diesen Würfeln hat man – öfter als man vielleicht zuerst denken mag – ein universelles Unterrichtsinstrument zur Hand.

Du hast weitere Ideen, wie man dieses Spiel im Unterricht einsetzen kann? > > > Einfach die Kommentarfunktion unten nutzen.

Fach: Fremdsprachen, Deutsch, diverse

Thema: diverse (auch abhängig von der Spielversion), z.B. Sprechen, kreatives Schreiben, Brainstorming

Zielgruppe: Kindergarten, Grundschule, Sek I, Sek II, Hochschule

Lernziele:

  • sprechen
  • Redemittel einüben
  • kreativ schreiben
  • Ideen entwickeln

Plattform: Würfelspiel

Steuerung/Interface: Würfel

Übliche Bezeichnung: Gesellschaftsspiel / Würfelspiel

Anwendungsbereich im Unterricht:

  • Für den Einstieg
  • Als Übungsaufgabe
  • Zur Vertiefung
  • Als Schreibanlass
  • Als Redeanlass

Lernprinzipien:

  • Handlungsorientierung
  • Versuch & Irrtum

Interaktionsmodus: Multi-Player, Single-Player

Sprache: Deutsch, diverse

Erscheinungsdatum: wird regelmäßig neu aufgelegt (Stand 11/2018)

Preis: ca. 5-15 € (je nach Version, Stand 11/2018)

Beschreibung:

Rory’s Story Cubes sind genau das, was sie vorgeben zu sein: Geschichtenwürfel. Anstelle von Zahlen findet man auf ihnen kleine Bilder bzw. Symbole, die Raum für Interpretationen lassen und somit unterschiedlich ausgelegt werden können.

Das Ausgangsmaterial: Die Würfel werden geworfen…

Somit bieten sie leicht verständliche Impulse, die man fürs Geschichtenerzähler nutzen kann. Neben der Standardversion gibt es verschiedene zusätzliche Würfelsets, die jeweils einem anderen Thema gewidmet sind (z.B. Aktionen, Reise, Fantasie).

… passend zu den Abbildungen wird eine Geschichte erzählt…

Die Würfel können z.B. im Fremdsprachenunterricht genutzt werden, um die Schüler dazu zu ermuntern, nach und nach längere Sätze in gesprochener Sprache zu bilden. Mit Partner oder in Kleingruppen erhalten die Spieler zuerst einen Würfel, werfen diesen und geben ein kurzes Statement zu der Abbildung ab.

… die stückweise weiterentwickelt wird. Der perfekte Redeanlass oder Impuls für kreatives Schreiben.

In der nächsten Runde erhalten sie einen weiteren Würfel und müssen die gewürfelten Abbildungen zu einer kurzen Aussage oder Geschichte kombinieren, usw. Dabei können die Spieler kooperativ vorgehen, oder eigene Geschichten entwickeln.

Link zum Webauftritt:

Offizielle Website (Englisch)

_______

Dieser Post ist ein Beitrag zum Themenspecial „Educational Gaming in der Schule“ auf digital-spielend-lernen.de – Darin werden verschiedene Educational Games, Game-Based Learning-Projekte, gamifizierte Angebote und Hintergrundinformationen für den Unterricht vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.